Bauernseufzer

Bauernseufzer

Zurück zur Übersicht

Bauernseufzer

Warum der Name BAUERNSEUFZER?
Wir drei sind "Landkinder" aus der Oberpfalz. Noch heute ist die Oberpfalz sehr ländlich-bäuerlich geprägt, was sich in unserer Kultur und Lebensart widerspiegelt. Das Wort "BAUER" tragen wir deshalb mit einer gewissen Ehrfurcht und Stolz. Der Bauernstand ist heutzutage wichtiger denn je. Steht er doch für das Ursprüngliche, das Echte, das Lebendige und das Schöpferische. Ein SEUFZER eines Menschen ertönt aus den Tiefen der Seele und will gehört werden. Ähnlich ist es in unseren Liedern: Die Texte unserer Couplets handeln aus dem prallen Leben und spiegeln das Menschliche wider. Mal gibt's was zum Lachen und mal was zum Nachdenken. Die schönsten Geschichten schreibt eben das Leben!
 
Wie entstand "BAUERNSEUFZER"? Unser Trio besteht ursprünglich aus einer "Fusion" zweier Gesangs-Duos. Crissy und Markus bilden das Duo "Zwiadfach" und Markus und Stefan treten als "Säißer Sempf" auf. Da wir für unser Wirtshauskabarett-Programm, sowie vielen weiteren Auftritten jedoch zu Dritt auf der Bühne stehen, überlegten wir uns einen gemeinsamen Gruppen-namen. Die zündende Idee kam dann von der BR-Heimat-Moderatorin Evi Strehl: BAUERNSEUFZER. 



Date

23. Juli 2018

Tags

Musikgruppen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen